SPD-Fraktion unterstützt die Petition „Der Basketball-Platz des JRG soll öffentlicher Sportbereich bleiben!“

Der Basketball-Platz des JRG soll öffentlicher Sportbereich bleiben!
Bild: Gerrit Baars

Im morgigen BKS am 5.5.2021 stellt die SPD-Fraktion unten aufgeführte Anfrage und stellt sich hinter das Anliegen der Initiative „Der Basketball-Platz des JRG soll öffentlicher Sportbereich bleiben!“.

Anfrage an die Verwaltung der Stadt Wedel:
Am ersten Mai-Wochenende 2021 wurde eine Petition auf der Plattform von openPetition.de bezüglich des „Roten Platz“, sprich dem Basketballplatz, am Johann Rist Gymnasium veröffentlicht. Laut der Petition scheint es einen Konflikt zwischen dem berechtigten Interessen Jugendlicher, sich auf diesemPlatz zu treffen und sich sportlich zu betätigen, und dem Ruhebedürfnis von Anwohnern zu geben.

1. Ist der besagte Konflikt der Verwaltung der Stadt Wedel bekannt?

2. Ist die Verwaltung bisher schon in dieser Angelegenheit aktiv geworden?

3. Welche Möglichkeiten sieht die Stadt, hier im Sinne der berechtigten
Interessen der Jugendlichen tätig zu werden?

Der Basketballplatz ist seit Jahrzehnten am angestammten Ort und wurde von Generationen von Jugendlichen für gemeinsame Freizeitgestaltung undsportliche Aktivitäten genutzt. Bis vor kurzem war nördlich von besagtem Basketballplatz Baumschulgelände, so dass von dieser Seite nie Beschwerden von ruhestörendem zu erwarten war.

Nun scheint es lautverschiedener Berichte Beschwerden wegen Ruhestörung zu geben, die mutmaßlich von Bewohnern der neuerrichteten Wohngebäuden stammen.

Aus Sicht der SPD-Fraktion besteht in Wedel ein Mangel an Gelegenheitenfür Jugendliche sich zu treffen und in der Freizeit sportlich zu betätigen. Dies fällt besonders ins Gewicht, da sich Jugendliche aufgrund verändertem Medienangeboten heutzutage im Durchschnitt zu wenig sportlich betätigen, als es für eine gesunde Entwicklung Jugendlicher gut ist.

Zudem war für jeden neuen Bewohner der neu errichteten Wohngebäude vor dem Abschluss eines Kauf- oder Mietvertrages ersichtlich, dass sich in unmittelbarer Nähe ein öffentlich zugänglicher Basketballplatz befindet, für den eine öffentliche Nutzung zwischen 7:00 und 21:00 erlaubt ist.

In diesem Sinne unterstützt die SPD-Fraktion die genannte Petition und fordert die Verwaltung auf, dieses für Jugendliche wichtige Angebot für die vorgesehene Nutzung zu erhalten.

Lothar Barop, Claudia Wittburg, Gerrit Baars für die SPD-Fraktion 03.05.2021